Gut behütet in der Sonne

Auch wenn wir dieses Jahr vielleicht keinen Urlaub im Süden machen, sollten wir uns trotzdem vor schädlichen UV-Strahlen schützen. Nicht nur in südlichen Ländern hat die Sonne Auswirkung auf die Haut. Gerade bei sportlichen Aktivitäten sollte man sich gut schützen. Dafür gibt es spezielle Caps und Sonnenhüte mit UV-Schutz.

Eine Kopfbedeckung und Sonnencreme bietet den besten Schutz für die empfindlichen Bereiche Kopf, Stirn, Nase, Ohren, Nacken und Lippen.

Entsprechend dem Hauttypen von I-IV beträgt der Eigenschutz der Haut 5-10 Minuten für sehr hellhäutige und 40 Minuten für hellbraune/olive Haut. Mit UV-20 z.B. kann die Zeit in der Sonne entsprechend dem Faktor 20 verlängert werden.

Kinderhaut ist durch UV-Strahlung besonders gefährdet. Erst ab einem Alter von 15 Jahren hat diese genug Schutzmechanismen gegen gefährliche UV-Strahlung entwickelt. Speziell für Kids gibt es viele Hüte und Mützen mit hohem UV-Schutz, perfekt für die empfindliche Kinderhaut.

Genießen Sie den Sommer und bleiben Sie gesund!

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen